Curry - scharfe Gewürzmischungen aus Indien und Thailand


Die gelb-braune Gewürzmischung Curry kennen viele aus dem Gewürzregal - aber welche Gewürze stecken eigentlich im Curry? Entdecken Sie die häufigsten Curry-Zutaten und lernen Sie neben Curry-Pulver auch Curry-Pasten kennen!
Curry - scharfe Gewürzmischungen aus Indien und Thailand - curry-bestandteile-2
Curry enthält bis zu 15 verschiedene Gewürze.

In Indien und Thailand - der Heimat des Curry - kombiniert jeder Koch seine eigene Curry-Mischung aus bis zu 15 verschiedenen Gewürzen. Diese sechs Gewürze sind aber in der Regel in jedem Curry enthalten:

1. Kreuzkümmel: Das orientalische Curry-Gewürz Kreuzkümmel schmeckt leicht bitter, scharf und warm.

2. Schwarzer Pfeffer: Schwarzer Pfeffer sorgt für die nötige Schärfe und ein warmes Aroma in der Curry-Mischung.

3. Chilipulver: Die getrockneten, gemahlenen Chilischoten verleihen dem Curry feurige Schärfe.

4. Koriander: Die gemahlenen Koriandersamen bereichern das Curry mit angenehmer Würze und leichter Orangennote.

5. Kurkuma: Dem sogenannten Gelbwurz verdankt das Curry seine gelbe Farbe. Kurkuma schmeckt mild-würzig und etwas bitter.

6. Kardamom: Das Curry-Gewürz Kardamom hat eine süßlich-scharfe Note - perfekt für die Curry-Mischung.

Curry würzt Reisgerichte, exotische Fleischgerichte und Currysaucen. Neben dem klassischen Curry-Pulver kommen für Curry-Rezepte auch Curry-Pasten und spezielle regional-typische Curry-Mischungen zum Einsatz.

Curry-Pasten und spezielle Curry-Mischungen:

Curry - scharfe Gewürzmischungen aus Indien und Thailand - curry-arten
Regional-typische Curry-Mischungen und Curry-Pasten.

1. Grüne Curry-Paste: Dieses thailändische Curry ist die schärfste aller Curry-Mischungen. Harmoniert gut mit Kokosmilch.

2. Thailändisches Curry: Knoblauch, Zitronengras, Koriander, Limette und Tamarinde würzen dieses Curry.

3. Bombay-Curry: Dieses sehr aromatische Curry schmeckt toll zu Fleisch, Tomaten und Kokosmilch.

4. Rote Curry-Paste: Hauptbestandteil der roten Curry-Paste ist roter Chili. Schmeckt milder als die grüne Curry-Paste.

5. Madras-Curry: Die fruchtig-milde Curry-Mischung würzt Fleisch und Fisch oder exotische Suppen.

6. Garam Masala: Dieses Curry mit Zimt hat ein starkes Aroma, das vor allem zu Fleischgerichten passt.

FOTOGALERIE

Würzige Curry-Rezepte

Curry-Rezepte - würzige Eintöpfe aus Fernost

Veröffentlicht in LECKER.de

Mehr zum Thema Curry:

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
Rezept-Galerien
Partyrezepte zum Vorbereiten

Partyrezepte zum Vorbereiten für eine entspannte Fete.

Italienische Desserts

Panna cotta, Zabaione, Tiramisu - wir lieben italienische Desserts. Einfach delizioso!

Burger-Rezept-Ideen

Probieren Sie unsere Burger-Rezept-Ideen für echte Luxus-Brötchen!

Jakobsmuscheln

Wir haben feine Rezepte mit Jakobsmuscheln vorbereitet.

Milchreis

Milchreis, my love - cremig-süß und heißgeliebt von großen und kleinen Genießern.

Schweinefilet

Für jeden Tag oder für Gäste: Schweinefilet ist immer eine köstliche Angelegenheit.

Leckere Videos
Spicy Beef

Das Rezept ist bestens geeignet, um auf die Schnelle ein schmackhaftes Hauptgericht zu kochen.

Zitronen-Biskuitrolle

Zitronen-Biskuitrolle zu backen ist auf den ersten Blick ziemlicher Rock 'n' Roll.

Vitello tonnato

Vitello Tonnato: gekochtes Kalbfleisch mit Thunfisch-Mayonnaise.

Soziale Netzwerke
Facebook

Werden Sie Fan von LECKER.de bei Facebook.

Twitter

Folgen Sie LECKER.de bei Twitter und bleiben Sie so immer gut informiert.