Blanchieren


Kurzes Blanchieren ermöglicht es Ihnen, Gemüse zu garen, ohne dass es seine schöne Farbe verliert. Bissfest und intensiv leuchtend: so schmeckt Gemüse erst richtig.
Blanchieren - blanchieren-F2048614
Foto: Food & Foto
Blanchieren macht Gemüse knackig

Beim Blanchieren wird das geputzte Gemüse zunächst zwischen ein und fünf Minuten in kochendem Salzwasser gegart. Dann mit einer Kelle aus dem Garwasser herausheben und unter kaltem Wasser oder in Eiswasser abschrecken. Das kalte Wasser unterbricht den Garprozess und fördert den Erhalt der Farbstoffe im Gemüse.

Blanchieren ist ein grundlegender Arbeitsschritt, wenn Sie Gemüse einfrieren oder einlegen möchten. Es ist dadurch schon vorgegart und kann direkt verarbeitet werden.

Die Zeit beim Blanchieren richtet sich nach der Festigkeit des Gemüses. Je fester es ist, umso länger dauert das Blanchieren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie lange die Stücke beim Blanchieren brauchen, machen Sie einfach die Probe. Holen Sie ein Stückchen heraus - es sollte noch einen "schönen Biss" haben.

Beim Abschrecken gilt: Je kälter das Wasser, umso schneller wird der Garprozess gestoppt. Und umso kräftiger bleiben Gemüsefarbe und -geschmack.

Wenn Sie das Gemüse direkt nach dem Blanchieren essen möchten, erwärmen Sie es einfach kurz in einer Soße oder schwenken es in heißer Butter.


Veröffentlicht in LECKER.de

Mehr zum Thema Blanchieren:

Kommentare: Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Teefee
26.02.2009
10:45
Gut erklärt!
Hilfe
0
Sie haben sich 0 Rezepte gemerkt
Zum Merkzettel
k&g-Scout werden

Anzeige

Einer für alles, alle für einen: Wenn Sie auch auf ein quirliges Doppel stehen, dann bewerben Sie sich als Scout und testen Sie den Avance Stabmixer 2-in-1 von Philips. Ihre Meinung ist gefragt!

Jetzt bewerben
Gut gegrillt!

Anzeige

Die k&g-SCOUTS haben das zweiteilige Zubehör-Set, bestehend aus Grillrost und Grillpfanne, für den Philips Airfyer XL getestet und den Grillmeister für gut befunden.

Zu den Ergebnissen
Backschule
Himbeer-Joghurt-Torte

Süße Früchte und frische Creme - so geht Himbeer-Joghurt-Torte.

Herzhafte Waffeln

Knusprig, lecker, genial: Herzhafte Waffeln sind leicht gemacht. So geht's!

Eistorte

Herrlich sahnig, mit knusprigen Nüssen und Schoki - diese Eistorte ist ein Sommerhit!

Zebrakuchen

Fruchtig gefüllt mit tollem Muster - so gelingt Ihnen ein Zebrakuchen.

Kochschule
Hähnchenkeulen

Außen knusprig, innen saftig: Panierte Hähnchenkeulen zu Gemüsereis - so geht's.

Saté-Spieße

Saté-Spieße mit Erdnuss-Soße ganz einfach selber machen - so geht's!

Pasta mit Pfifferlingen

Dieses Gericht ist jeden Pfifferling wert! So geht köstliche Pasta mit Pfifferlingen.

Gemüsechips

Viel besser als Chips aus der Tüte: So gelingen Gemüsechips mit Kräuter-Dip.

Frisch auf dem Markt
Tomate

Rote und gelbe Vielfalt: Die Tomate gibt es in vielen verschiedenen Sorten.

Mangold

Die kräftigen, matt-grünen Blätter des Mangold erinnern an Spinat.

Mirabelle

Die orange-gelbe Mirabelle schmeckt sehr süß und aromatisch.

Kirsche

Die Kirsche ist eine echte Sommerfrucht: Von Juni bis August hat sie Saison.